Zum Hauptinhalt springen
Berliner Silvesterlauf

Same Procedure as every Year!

Ob Sekt und Pfannkuchen, Feuerwerk und Fondue – zum Jahreswechsel werden zahlreiche Traditionen gepflegt. Wichtigster Klassiker für alle Laufbegeisterten: der Berliner Silvesterlauf! Der bot auch am heutigen Tag für 2.500 Teilnehmer:innen die perfekte Kulisse für einen sportlichen Jahresausklang. Ausverkauft hieß es bereits Tage vor dem Start!

Pünktlich um 12 Uhr mittags drehten die ersten Läufer:innen vom Mommsenstadion aus eine fröhliche Runde durch den Grunewald. Ganz nach Motivation und nachweihnachtlichem Fitnesszustand konnte zwischen vier unterschiedlichen Distanzen von 2,4 bis hin zu rund 10,2 Kilometern gewählt werden. Schnelle Zeiten standen für die meisten Teilnehmenden nicht im Mittelpunkt, punkten konnte man beim Berliner Silvesterlauf auch mit einem originellen Outfit. Und so tummelten sich nicht nur jede Menge Superheld:innen, Einhörner und verspätete Weihnachtsmänner und -frauen! im Grunewald. Auch Teletubbies, Glückskäfer, Drachen und ein Sträfling zeigten sich bewegungsfreudig. Sogar Pippi Langstrumpf und ihr Pferd „Kleiner Onkel“ waren am Start. Im Ziel konnten sich die beiden 10-km-Läufer:innen nicht nur über Medaillen, sondern auch die Auszeichnung „Kreativstes Kostüm“ freuen.

Bei dem ein oder anderen mag die Weihnachtsgans noch ein bisschen das Tempo gedrosselt haben, doch spätestens das Erklimmen von Teufels- oder Drachenfliegerberg verlieh den Läufer:innen bergab Flügel. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung im Ziel, wo die sportlichen Strapazen mit traditionellen Pfannkuchen belohnt wurden. Und erstmals auch mit einer funkelnden Medaille und damit dem wichtigsten Accessoire für die bevorstehende Partynacht. Cheerio, Miss Sophie!

Same procedure as last year. Das gilt auch für den 1. Januar 2024. Um 12 Uhr startet der Berliner Neujahrslauf am Brandenburger Tor. Kommt gut rüber, wir freuen uns auf euch!