Spielbank Berlin Silvesterlauf am 31. Dezember 2020

Weitere Veranstaltungen

News

So klappt’s mit den ersten Runden

Worauf Laufanfänger jetzt achten müssen

21.07.2020

Sport & Medizin - Der Einsteiger Guide
© SCC EVENTS

Zunächst ist es wichtig, sich darüber bewusst zu werden, dass jeder Körper andere Voraussetzungen mit sich bringt und jeder Laufeinstieg dementsprechend unterschiedlich ausfällt. Die folgenden 9 Basis-Tipps beinhalten demnach keine individuelle Zauberformel, sondern sorgen für einen erleichterten Start, der als Grundlage für ein gesundes Läuferleben gilt.

1.      Einfach loslaufen, aber bloß nicht zu schnell

Richtig gelesen, gerade während der ersten Läufe geht es nicht darum, vorher zwei Stunden damit zu verbringen, Strecken zu planen, den optimalen Puls zu berechnen oder sich mit Zeiten unter Druck zu setzen. Viel wesentlicher ist es, behutsam einen Schritt vor den anderen zu setzten. Hierbei ist es wichtig, die Geschwindigkeit zu drosseln und den Organismus nicht zu überfordern.

2.      Gehen ist erlaubt

Setze dich nicht unter Druck. Vorgaben, die Zeiten oder Kilometerumfänge betreffen, bringen während dieser Phase nichts. Pausen sind wichtig, Pausen sind erlaubt. Sobald du das Gefühl hast, deine Puste reicht nicht aus oder deine Beine werden schwer, gehe einfach flott für zwei bis drei Minuten. Sobald du dich wieder wohlfühlst, kann weiter gelaufen werden.

3.      Lass die Jacke gerne mal zu Hause

Der Blick nach draußen oder auf das Thermometer und die Frage „Was ziehe ich am besten an?“ Zunächst gilt: Zieh das an, worin du dich wohlfühlst. Als zweiter wichtiger Tipp. Verlasse das Haus so, dass du leicht fröstelst. Lass die Jacke mal zu Hause, du wirst merken, dass schon nach den ersten Minuten deine Körpertemperatur steigt oder du zu schwitzen beginnst.

4.      Mach dein Training abwechslungsreich

Variationen sorgen für Spaß. Kurze Sprints oder Kniebeugen an der Ampel (davon haben wir zumindest in Berlin genug) bringen Abwechslung ins Training. Aber bitte nicht übertreiben (siehe Tipp 1)! Neue Routen lassen es ebenso nicht langweilig werden (siehe dazu auch unsere Strecken-Tipps).

5.      Beachte die Tageszeit bei deinen Läufen

Falsch! Laufe dann, wenn es dir passt. Es ist wie mit Frühaufstehern und Langschläfern, frühen Vögeln oder Nachteulen. Der eine läuft lieber morgens, um motiviert in den Tag zu starten, der andere lieber abends, um abzuschalten. Als kleiner Tipp: Achte in den Sommermonaten darauf, nicht in der Mittagshitze zu trainieren!

6.      Vergleiche dich nicht

Vergleiche nehmen uns schnell die Lust und rauben nötige Energie. Der sportliche Nachbar war vielleicht schon als Kind in einem Leichtathletik-Verein aktiv und absolviert deshalb die 10 km so schnell. Außerdem mag es Freunde geben, die auch gerade erst mit dem Laufen begonnen haben, aber schon problemlos 5 km am Stück schaffen. All das sagt nichts über dich und deine Leistungsfähigkeit aus, denn wie eingangs erwähnt, jeder Körper reagiert anders. Mach dein Ding.

7.      Such dir einen (virtuellen) Laufpartner

Um motiviert zu bleiben, helfen Verabredungen. Hierbei sollten Laufeinsteiger nicht den schnellen Nachbarn fragen, sondern weitere Anfänger auf dem gleichen Level wählen. Außerdem hilft es konkret zu werden, eine Nachricht an einen Freund oder eine Freundin mit den Worten „Morgen um 10:00 Uhr will ich einmal um den Block laufen!“ wirken Wunder, denn wer will am nächsten Tag schon zugeben, dass er sein Vorhaben nicht erreichte?

8.      Belohne dich

Denke darüber nach, wie du dir selber etwas Gutes tun kannst und du dich so für dein Durchhaltevermögen belohnst. Wie wäre es mit einer neuen Laufhose oder einer Massage nach deiner dritten Trainingswoche.

9.      Höre auf, wenn es am schönsten ist

Gerade begonnen und schon wieder ans Aufhören denken? Richtig, schleppe dich nicht unnötig von Kilometer zu Kilometer. Wenn du wirklich nicht mehr kannst, dann beende deine Trainingseinheit lieber frühzeitig mit einem positiven Gefühl und hänge den Kilometer vielleicht beim nächsten Mal dran.


Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem Training.

Eurer Team von SCC EVENTS Division Sports & Medicine


P.S.: Ein nettes Lächeln oder ein kurzes Handzeichen ist unter Läufern gern gesehen und motiviert beim Weiterlaufen :-)

 


Weitere News

17.07.2020 BMW BERLIN-MARATHON überwältigt vom Community-Feedback
18.06.2020 Wer jetzt meldet – ist früher motiviert: Spielbank Berlin Silvesterlauf
12.06.2020 Melde-Eröffnung für den 40. GENERALI BERLINER HALBMARATHON startet
17.04.2020 Event Update nach dem Beschluss der Bundesregierung vom 15. April 2020

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des Spielbank Berlin Silvesterlauf Spielbank Berlin AOK tagesspiegel adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.